Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kathrin Penndorf - Bringt Ihre Unternehmenskultur auf Erfolgskurs | Expertin für Potential-Entfaltung, Mobbing-Prophylaxe und Unternehmenskultur-Entwicklung mit dem WERTschätzungs-KOMPASS

 

Talk-Show

Image-Video2

Image-Video1

 

 Kathrin Penndorf  

Bahnhofstrasse 11
04610 Meuselwitz

Telefon: +49 3448 / 750 522
Mobil: +49 172 / 35 666 96
 
info@361grad-einfach-genial.de
www.361grad-einfach-genial.de

 

Wissen Sie als Unternehmer, dass Gesundheitsprophylaxe
mit 500,00 EUR pro Mitarbeiter gefördert wird?

  

    

XING Profil - Kathrin Penndorf  Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement - Expertendatenbank

 Gesundheit schützen - Heilung unterstützen mit der physikalischen Gefäßtherapie BEMER / Kathrin Penndorf

Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. - Hilfe, die von Herzen kommt.

 

 

    

    

 

Meine WERTE

 

Für mich ist es selbstverständlich, mit meinen Kunden, Teilnehmern und Klienten einen fairen, werteorientierten und verantwortungsvollen Umgang zu pflegen, ethische Grundsätze einzuhalten.

Zwar unterliege ich als Coach nicht dem hippokratischen Eid wie ein Mediziner. Auch bin ich keinen wissenschaftlichen Methoden verschrieben wie ein Akademiker. Dennoch sehe ich mein Handeln Werten und Normen verpflichtet, die meine Tätigkeit leiten und beeinflussen. Diese orientieren sich nach den ethischen Richtlinien und im Sinne des „Berufskodex für die Weiterbildung“ des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e. V.

  1. Die Weiterbildenden gehen in ihrer Tätigkeit von einem Menschenbild aus, das in der Werteordnung der Menschenrechte wurzelt.
  2. Die Weiterbildenden beteiligen sich an der Entwicklung der Gesellschaft unserer Welt. Sie übernehmen dabei eine besondere Verantwortung.
  3. Die Weiterbildenden kommen ihrer besonderen persönlichen und sozialen Fürsorgepflicht gegenüber ihren Trainingsteilnehmenden nach.
  4. Die Weiterbildenden sehen sich gegenüber Nachfragenden ihrer Leistungsangebote zu den Prinzipien der Wahrheit, Klarheit und Vertraulichkeit verpflichtet.
  5. Das Verhältnis der Weiterbildenden untereinander soll gekennzeichnet sein von Respekt und Kollegialität, von Fairness und Kooperationsbereitschaft.
  6. Die Weiterbildenden wahren und fördern durch ihr Auftreten und ihre Arbeitsweisen das Ansehen des Berufsstandes.

Hier finden Sie das vollständige Dokument.     

 

 

Meine Be RUF ung:

WERTschätzende Unternehmenskulturen in sozialen und Pflegeeinrichtungen nachhaltig zu entwickeln, entspringt meiner Begeisterung und meinem Wunsch die eigenen Erfahrungen an andere Menschen weiterzugeben und dem Wissen um die Notwendigkeit.  

 

Meine ZIELE auf den Punkt gebracht:

  • Menschen in ihrer persönlichen Weiterentwicklung unterstützen und fördern, sie ihre Potentiale entdecken und entfalten lassen; insbesondere bei der Ausübung ihrer interaktiven Rolle in Unternehmen.
  • Einen Prozess zur Entwicklung einer nachhaltig wirkenden lebenswerten und Unternehmensfördernden Kultur – vorrangig in Einrichtungen des Pflege- und Sozialwesens – in Gang zu setzen, "Appetit" auf mehr zu machen.
  • Impulse zu geben, damit Mobbing-begünstigende betriebliche Rahmenbedingungen frühzeitig neu strukturiert und im Sinne der Förderung einer WERTschätzenden Unternehmenskultur umgestaltet werden können.
  • Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Hirn- und Motivationsforschung einsetzen, um Lern- und Entwicklungsprozesse gehirnfreundlich, lustvoll und vor allem nachhaltig zu gestalten ... eine Brücke von der Wissenschaft zur Wirtschaft zu bauen!
  • Soziales und wirkungsvolles Engagement im Kinderhospiz Bärenherz Leipzig durch aktive Mitgliedschaft zum Wohl der betroffenen Familien und Unterstützung der Stiftungsarbeit.